Erdenkinder

Dies ist die Online-Variante des in der ersten Jahreshälfte 2024 erscheinenden Romans ERDENKINDER (allerdings noch ohne dessen finale Überarbeitung, Fassung vom 21. Dezember 2023). Sie soll Leser:innen die Möglichkeit geben, mit mir in Kontakt zu treten, denn zu Anfang dieses Blogs habe ich ein Transparenzversprechen gegeben, dem ich mich unverändert verpflichtet fühle. Daher leiste ich hier Rede und Antwort, verweise gegebenenfalls auf Quellen und gewähre Einblicke in meine Haare raufende Gedankenakrobatik für all jene, die das interessiert.

Weiterlesen

14.04.20

Falscher Alarm, war kein entzündeter Blinddarm, aber Hautausschlag bei dem Jungen. Haben ihn jetzt auf Corona getestet. Europa steht still, der Gesundheit seiner Bevölkerung wegen. Ganz Europa? Nein. Der deutsche Spargel darf Erntehelfer aus Rumänien einfliegen lassen und alle Mindesabstands- und Maskenregeln unterlaufen, nur damit unsere Pisse hinterher stinkt, wie mir Vaterländer, die das ermöglichen.Ich … Weiterlesen

13.04.20

Italien jetzt über 100.000 –wie lange hat das gedauert, von den Einzelfällen bis jetzt? Keine zwei Monate.In New York heben sie Massengräber auf Hart Island aus. Immer drei Särge übereinander. Sieht aus wie ein hölzerner Containerhafen. Zum ersten Mal seit Aids, und zum Jubiläum der Spanischen Grippe. Mir ist so übel. Das kann doch nicht … Weiterlesen

12.04.20

Dennis schreibt mir, dass es in Berlin anscheinend den Versuch gibt wöchentlich „Hygienedemos“ auf die Beine zu stellen. Ich dachte bei dem Wort ja erst an deutsche Prominente, die sich öffentlichkeitswirksam auf Marktplätzen die Hände waschen, weil sie das mit den sozialen Medien noch nicht richtig verstanden haben, aber da habe ich mich wohl geirrt. … Weiterlesen

10.04.20

Ich schlief auf dem Bauch, was schon ungewöhnlich genug ist, aber dann sprang eine Katze zwischen meine Füße und suchte nach einem Schlafplatz. Davon wachte ich auf, doch da war keine Katze. Natürlich nicht, ich habe ja keine. Trotzdem hätte ich erwartet Marlene zu sehen, Sandra’s Katze, und ich wäre auch lieber in Vilshofen aufgewacht, … Weiterlesen

09.04.20

Rotavirenwelle bleibt dieses Jahr überraschend aus. Überraschend? Oder hat etwa die Schließung der Schulen etwas damit zu tun? Oder das plötzliche regelmäßige Händewaschen? Rätsel über Rätsel, wir werden es wohl nie herausfinden. Ich beschwer mich ja nicht, sonder es freut mich, dass die Zahlen endlich runter gehen. Heßler meint, als nächstes stünde das Präventionsparadox an, … Weiterlesen